Akademie

ALINA 2

test online-basierte Projekt ALINA widmet sich der Entwicklung nachhaltiger beruflicher Perspektiven für Frauen und Mütter mit einem Migrations- oder Fluchthintergrund. Im Mittelpunkt steht der Abbau von Defiziten in den Bereichen Bildung und Sprache.

Wir bieten unseren Teilnehmerinnen:

  • Basis-Kurs, mit welchem sich die Frauen beruflich entwickeln können
  • Persönliche Beratung und Fallanalyse
  • Umfassende Informationen zu den Chancen und Möglichkeiten auf dem Thüringer Arbeitsmarkt
  • Den „ALINA-Fahrplan“ zum (Wieder-)Einstieg
  • Kursangebote, um Defizite abzubauen
  • Vermittlung in Praktika, Qualifizierungen, Ausbildungen, Studium und Arbeit

ALINA steht für: Analysieren, Lernen, Integrieren, Netzwerken, Arbeiten. Nach diesen Leitmotiven erhält jede Teilnehmerin vom Team, einen nach individuellen Fähigkeiten und Bedürfnissen erstellten „ALINA-Fahrplan“, der den (Wieder-)Einstieg in eine Beschäftigung ebnen soll. Das Projekt richtet sich thüringenweit an Frauen und wird vom Freistaat Thüringen gefördert. Für die von uns begleiteten Teilnehmerinnen entstehen keine Kosten.

Teilnahme-Voraussetzungen

  • Frauen mit Flucht- bzw. Migrationshintergrund
  • Hauptwohnsitz in Thüringen
  • Kein SGB II-Leistungsbezug